L’Oréal Paris: Color Riche le vernis à l’huile

Was für ein Name! Color Riche le vernis à l’huile heisst von mir übersetzt so viel wie: Nagellack mit Öl. Ob sie mich trotz dem Zungenbrecher-Name überzeugen konnten, erfährt ihr hier:

Drei von 21 zeitlosen Farben der neuen Nagellack-Kollektion Vernis à l’huile aus der Color Riche Serie von L’Oréal Paris durften bei mir kürzlich einziehen. Da diese Nagellacke einige Besonderheiten und Neuigkeiten mitbringen, haben sie definitiv einen Beitrag bei NICO verdient. Et voila:

Loreal Paris Color Riche le vernis a l huile4

Design

Das Glasflakon hat ein auffallendes Steppmuster, welches einige Betrachter an Juwelen erinnert. Mich erinnert es doch an eine Handgranate gefüllt mit Farbe. Durch das auffallende Design hatten diese Nagellacke auch schon meine Aufmerksamkeit gewonnen.

Pinsel

Der breite Pinsel fächert schön auf und umfasst beinahe meinen gesamten Fingernagel. Hier gibt’s nichts zu meckern.

Textur

Die Textur ist so flüssig, dass ein Abstreifen wirklich ein Muss ist. Trotz der flüssigen Konsistenz sind zwei Lacke der drei Nagellacke aber unglaublich gut deckend und das bereits nach einer Schicht. Der Lack lässt sich aber bei allen drei streifenfrei auftragen.

Geruch

Irgendwo habe ich gelesen, dass die Lacke gut duften sollen bzw. nicht den klassischen Nasenkitzler-Geruch nach Lösungsmittel tragen, an den ich mich eigentlich schon gewöhnt habe. Mein Umfeld würde es allerdings freuen. Also Nase rein und – tatsächlich. Sie riechen angenehm und das Fenster kann geschlossen bleiben.

Farbe

Die Nagellacke haben alle französische Namensbezeichnungen, was ich sehr authentisch zu der Marke L’Oréal Paris finde. Der Name der Kollektion fordert meine französische Aussprache jedoch heraus: Color Riche le vernis à l’huile.

Auf der französischen Homepage gibt es 72 Farben und auf der schweizer Homepage sind es 21 Farben (Link am Ende des Beitrages). Mein Trio stelle ich euch jetzt genauer vor:

227 Je t’aime

Bald kommt der Frühling und da durfte für mich ein kräftiges und helles Rot nicht fehlen. Wer es nicht ganz so knallig mag, für den wäre eventuelle Nr. 558 Rouge Amour etwas. Der ist relativ ähnlich, doch nicht ganz so knallig und ein bisschen dunkler, als Nr. 227 Je t’aime. Aber oui – isch liebe diese Nuance.

220 Dimanche aprés-midi 

Nach diesen zwei Topkäufen habe ich mir eine Woche späteren einen weiteren Nagellack dieser Kollektion geholt. Ich mag helle Nagellacke eigentlich total gerne, aber mich stört es – nein es regt mich auf, wenn ich für ein deckendes Ergebnis x-Schichten dafür brauche. Daher werden Nagellacke, die mehr als zwei Schichten benötigen schnell wieder von mir verabschiedet. Dadurch dass die beiden Rottöne bereits einen top Job gemacht haben, gab ich Nr. 220 Dimanche aprés-midi eine Chance. Bei diesem braucht man für ein deckendes Ergebnis mindestens zwei Schichten. Für eine absolute Deckkraft hingegen sogar drei. Damit bin ich zufrieden und daher darf er bleiben.

224 Rose Ballet

Rose Ballet ist ein eleganter Rosenholzton, welcher ich sowieso gerne das ganze Jahr über immer wieder mal trage. Im Flakon sieht er aber heller aus, als wie er aufgetragen wirkt. Auf dem Nagel wird er ein bisschen dunkler. Ich frage mich gerade, ob die Täuschung eventuell am Steppmuster des Flakons liegt?

Loreal Paris Color Riche le vernis a l huile - Nr. 224 Rose Ballet Swatch
1 Schicht

One-Coater

Wirklich erwähnenswert ist, dass Nr. 224 Rose Ballett lediglich eine Schicht genügt, um ein streifenfreies und deckendes Ergebnis zu erhalten. Der Lack härtet super schnell und aufs Ganze aus, sodass auch problemlos mehrere Schichten aufgetragen werden können. Bei Nr. 220 Dimanche aprés-midi braucht es hingegen mindestens zwei Schichten.

Haltbarkeit

Mit einer Schicht Lack und ohne Überlack hatte ich die erste (sehr) leichte Tipwear erst am 4. Tag. Auch ein anschliessender Putztag haben die Nägel schliesslich relativ gut überstanden. Das hat mich doch sehr beeindruckt.

Pflegende Öle

Millionen von Mikro-Ölen schaffen eine beeindruckende Farbbrillanz und sollen zugleich für eine pflegende Formel sorgen.

Glanzleistung

Nach dem Trocknen strahlt der Nagel in einem makellosen Glanz. Auch nach einer Weile glänzen die Nägel weiterhin ohne ein Verblassen. Ob dies wohl an den Ölen liegt? Mir gefällt dies super.

Loreal Paris Color Riche le vernis a l huile3

Übersicht Besonderheiten

  • Pflegende Öle
  • Schnelle Trocknung
  • Angenehmer Geruch

Loreal Paris Color Riche le vernis a l huile1

 

Color Riche le vernis à l’huile

Übrigens: auf der französischen Seite gibt es insgesamt 72 verschiedene Farben!

Französische Seite von L’Oréal Paris

Auf der schweizer Seite sind es 21.

Schweizer Seite von L’Oréal Paris

CHF 12.90 / 13.5ml

 

Das sagt L’Oréal Paris zu Color Riche le vernis à l’huile:

DER 1.* ÖL-NAGELLACK Atemberaubender Glanz, obsessive Farben. Intensiv, satt, bezaubernd. Eine Mischung von kostbaren Ölen und intensiven Pigmenten für raffinierte, kristallklare, kräftige Farben. * von l’Oréal Paris

 

*NotSponsored