Doo Over – Finishing Haarspray mit Trockenpuder

Da gibt es ja solche Verpackungsopfer zu denen ich leider auch gehöre. Hier wurde ich jedoch zum Geruchsopfer! So doof es auch klingt, aber der Duft war DER ausschlaggebende Grund, warum ich den Doo Over Spray von Kevin Murphy unbedingt haben wollte. Ich liebe es einfach, wenn die Haare gut riechen.

Hot stuff!

Entdeckt habe ich den Spray durch eine Lady, welche ich an einem Beauty-Event kennenlernen durfte. Dieser Spray hat sie mir sozusagen unter dem Tisch gezeigt, als ob es heisse Ware sei. Aber der Doo Over Spray ist tatsächlich ‚hot‘! 🙂

Kevin Murphy Doo.Over

Fusion

Der Doo Over Dry powder finishing  hairspray von Kevin Murphy hat ein gutes Verhältnis zwischen Haarspray und Trockenshampoo. Er ist überhaupt nicht klebrig und verleiht dem Haar eine leicht griffigere Fülle. Das Tragegefühl ist unbeschwert und die Haare sind danach auch nicht zu strohig. Der Spray lässt sich mühe- und rückstandslos ausbürsten.

Kevin Murphy Doo.Over Anwendung

Feines Haar

Es heisst, dass der Doo Over Spray für alle Haartypen geeignet ist. Meine Haare sind (nicht wie auf dem obigen Foto) normalerweise relativ fein, glatt und lange (siehe unten). Dadurch sehen sie leider schnell fettig aus. Aus diesem Grund benutze ich gerne und oft Trockenshampoos und Volumenpuder. Durch das unbeschwerte Tragegefühl finde ich den Doo Over Spray perfekt für feinere Haare.

Doo Over für feines HaarSpray vs. Dose

Bisher habe ich den Powder Puff von Kevin Murphy benutzt. Das war mein erster Volumenpuder überhaupt. Ich war regelrecht fasziniert von dieser Technologie mit Puder Volumen zu erschaffen. Für meine langen, feinen und glatten Haare ist das eine kleine Herausforderung.

Powder Puff Kevin MurphyDie Handhabung mit dem Spray ist jedoch einfacher als mit dem Puderdöschen, da der Puder durch den Zerstäuber gleichmässig dort verteilt wird, wo ich ihn hin haben möchte. Mit dem Puderdöschen, welches wie ein Salzstreuer funktioniert, hatte ich den Dreh erst nach einigen verpatzten Anwendungen raus. Die Mühe hat sich aber jeweils zweifelslos gelohnt.

Powder Puff Kevin MurphyAnwendung in 3 Schritten

  1. Dose gut schütteln
  2. Auf das trockene Haar sprayen und v.a. auf den Ansatz 😉
  3. Durchbürsten

Hier noch das Podcast Video von Kevin Murphy:

Preis/Leistung

Gut, der Spray ist mit seinen CHF 33.00 nicht gerade ein Schnäppchen, aber das macht seinen himmlischen Duft wieder gut. Die Dose ist mit 250ml auch recht ergiebig und wird mir bestimmt lange halten.

Der Doo Over Dry powder finishing hairspray, der australischen Haarpflegemarke ‚Kevin Murphy‘ habe ich mir bei perfecthair.ch bestellt.

Kevin Murphy Doo.Over Titelbild

Doo Over

Ich geh mal weiter an meinen Haaren schnuppern 😉

xoxo Nilay